Randonneure berichten

24 Stunden Ultra Rad Challenge 2018

Am 20. Juli 2018 stand für mich die 24-Stunden Ultra Rad Challenge in Kaindorf/Stmk. auf dem Plan. Ich war durch die vielen Brevets sehr gut vorbereitet und fühlte mich sehr stark. Mein Ziel war es, 600 km in diesen 24 Stunden zu erreichen. Ich hatte mir auch eine Statistik bzw. einen Plan zurecht gelegt, welche Leistung ich dafür zu erbringen hätte. Nachdem mir mein Excel die Kennzahlen auf Basis der Streckenbeschreibung (eine Runde mit 17,9 km und ca. 185 Höhenmetern) berechnet hatte, schauderte es mich erstmal. Es galt neben diesen 600 km auch noch über 6.000 Höhenmeter in einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 26,7 km/h zu absolvieren. Ein Unterfangen, dass für mich schon sehr herausfordernd ausschaute – und das war es schlussendlich auch. Weiterlesen

5. Haid-Glockner-Haid 1000 km Brevet – Kurz und bündig!

60 Starter waren beim 5. Haid-Glockner-Haid 1000 km Brevet am 15. Juni 2018 früh morgens 05:00h oder noch früher am Start. Ich war einer von ihnen und wir hatten eine gemeinsame Aufgabe in den nächsten 2 oder 3 Tagen – abhängig vom Ambitionsniveau – zu erledigen. Nicht nur 1.000 km durch fast ganz Österreich waren zu bewältigen, sondern auch um die 12.000 Höhenmeter mit den speziellen Bodenerhebungen wie die Postalm, der Großglockner und die Soboth mussten überwunden werden. Weiterlesen

5. Haid-Glockner-Haid 1000 km Brevet – Tag 1

1000km-Brevet-Tagebuch Tag 1 – Freitag, 15.06.2018
Strecke: Ansfelden – Attersee – Wolfgangsee – Strobl – Postalm – Annaberg – Bischofshofen – Großglockner – Obervellach – Spittal an der Drau (ca. 360km, ca. 5000hm, unterwegs von 05:00 – 21:30)
Wetter: besser geht’s nicht!
Zusammenfassung: Start mit Hindernissen, der Großglockner motiviert! Weiterlesen

5. Haid-Glockner-Haid 1000 km Brevet – Tag 3

1000km-Brevet-Tagebuch Tag 3 – Sonntag, 17.06.2018
Strecke: Kaindorf – Schwarzau im Gebirge – Kalte Kuchl – Mariazell – Losenstein – Sierning – Ansfelden (ca. 325km, ca. 3700hm, unterwegs von 05:00 – 20:15)
Wetter: besser geht’s nicht!
Zusammenfassung: Eine Lokomotive zieht uns Richtung Ziel, der Hintern macht sich bemerkbar und die Ungeduld auf das Ende wird größer! Weiterlesen

Willkommen auf randonneure.at

Auf diesem Blog – randonneure.at – schreiben passionierte Randonneure (Radwanderer) über ihre Erlebnisse und Erfahrungen bei den offiziellen Audax Randonneurs Brevets (Prüfungen) und weitere Aspekte im Zusammenhang mit „Lang Radlfoan!“ wie z.B. Training, Ausrüstung, Strecken, PBP-Vorbereitung etc.

Wenn jemand gern Autor für diesen Blog werden möchte, bitte um eine email an  jeff[at]randonneure.at !

Viel Spaß beim Lesen und Schreiben!

Jeff